Vin de France & Rebsorten

Les mots du vin
Entdecken Sie mehr

Weinbegriffe zum Nachschlagen

Kleines Abc typischer Vokabeln aus der Weinfachsprache – für Liebhaber und angehende Kenner
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
NACHHALTIGKEIT :
bezeichnet geschmackliche Eigenschaften, die lange nach dem Herunterschlucken wahrnehmbar bleiben, Qualitätsmerkmal beim Wein (LÄNGE)
NASE :
ist ein Fachwort für die durch Riechen wahrnehmbaren Aromen eines Weins (der Duft oder das BUKETT)
NÉGOCIANT-ÉLEVEUR :
heißt in Frankreich ein Weinhändler, der die gekauften Jungweine selbst ausbaut und abfüllt (KELLEREI)
NERV (BLATTADER) :
ist der Teil des Blattes, in dem der Saft transportiert wird. Die Hauptnerven bzw. -adern enden in den LAPPEN. Die Nerven bilden auf der Blattfläche ein feines Netz.
NERVIG :
ist ein Wein mit straffer Säurestruktur und ausgeprägten Aromen, der im Mund lebhaft und fast unruhig wirkt
NETT :
ist ein in jeder Beziehung angenehmer und gut zu trinkender Wein ohne auffällige „Ecken und Kanten“
NEUTRAL :
ist ein Wein mit wenig Bukett und Aroma
Alkoholmissbrauch gefährdet Ihre Gesundheit
Sie müssen volljährig sein, um diese Website nutzen zu dürfen.
Ja, ich bin volljährig. Ich bin noch nicht volljährig.

Alkoholmissbrauch gefährdet Ihre Gesundheit.